Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock
Matroids Matheplanet Forum Index » Physik » Stromkosten Wärmeanlage
Autor
Kein bestimmter Bereich Stromkosten Wärmeanlage
Klaus21
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 29.11.2021
Mitteilungen: 8
  Themenstart: 2021-11-29

Hi kann mir jemand erklären wie ich die Stromkosten von der Ölheizung und die Stromkosten mit der Wärmepumpe berechnen kann ? https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55179_Bildschirmfoto_2021-11-29_um_20.52.40.png https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55179_Bildschirmfoto_2021-11-29_um_20.52.28.png


   Profil
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 809
Wohnort: Gog
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-11-30

Hallo, der Heizwert für Heizöl beträgt 9,8 KWh / Liter. Die Jahresarbeitszahl $JAZ =3$, d.h. für den von der Wärmepumpe verbrauchten Strom [Kwh] liefert diese effektiv das dreifache an Wärme [KWh].


   Profil
Klaus21
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 29.11.2021
Mitteilungen: 8
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-30

Heizenergie Öl : 2800l*9.8kWh/ l =27440kWh 27440/3 = 9146 kWh 9146*0,3 = 2743,8 Euro Stromkosten ? Wärmepumpe ? Für die Heizenergie kosten 9146 *0.3 ?


   Profil
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 809
Wohnort: Gog
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-11-30

Prinzipiell funktioniert die Rechnung so. In der Aufgabe sind jedoch die Ist-Kosten für den Ernergiebedarf des Hauses, (Kosten für Heizöl und Haushaltsstrom) mit den Stromkosten der Wärmepume kombiniert mit einer PV Anlage zu vergleichen. Die Strompreise sind da unterschiedlich, wie dem Datenblatt zu entnehmen ist. Du müsstest zunächst die Leistung p.a. [KWh] der PV Anlage bestimmen und prüfen ob diese für die Wärmepume ausreicht, oder sogar übersteigt.


   Profil
Klaus21
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 29.11.2021
Mitteilungen: 8
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-30

Leistung der PV Anlage : P_peak = 60*1*0.2 kW = 12 kW Passt da so? Ich verstehe jetzt aber nicht wie ich auf Stomkosten komme?


   Profil
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 809
Wohnort: Gog
  Beitrag No.5, eingetragen 2021-11-30

Nein, das passt nicht, was soll das sein ? So kommen wir nicht weiter.


   Profil
Klaus21
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 29.11.2021
Mitteilungen: 8
  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-30

Die Nennleistung der PV Anlage ist so gegeben : 9.75kWp 26 module a 375 Watt Aber ich bin immer noch verwirrt wie ich auf Stromkosten dann kommen soll? Könnte vielleicht 9.75kWp* 1000kWH = 9750*10^-6 Wh strom?


   Profil
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 809
Wohnort: Gog
  Beitrag No.7, eingetragen 2021-11-30

Hallo, wieder zurück. Woher kommt diese Angabe 9.75 kWp ? Finde die im Datenblatt nicht. Oder hast du die bereits über die Dachfläche bestimmt ? Erreichbar für den Standort Deutschland sind 800 bis 1000 kWh p.a. je kWp. $9,75 \;kWp \cdot \frac{1000 \;kWh}{1 \;kWp} = 9750 \;kWh$


   Profil
Klaus21
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 29.11.2021
Mitteilungen: 8
  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-30

Ja diese Nennleistung war uns gegebenauf einem seperaten Blatt Kannst du mir auch einen Tipp geben wie ich auf die lang erwünschten Stromkosten komme ? :)


   Profil
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 809
Wohnort: Gog
  Beitrag No.9, eingetragen 2021-11-30

Alle Stromkosten ergeben sich aus der Anzahl der Kilowattstunden multipliziert mit den Kosten pro Kilowattstunde. Deine Frage nach den "Stromkosten" müsstest du also schon ganz genau stellen. Die Aufteilung der PV 9.750 kWh p.a. sollte hier die 4000 kWh Haushaltsstrom zu (30 ct) voll abdecken. Der Rest ist für die Wärmepumpe. Hinzu kommt noch der Anteil Heizstrom (22 ct). Das wären dann die Stromkosten für die Wärmepumpe. Da ich nicht weiß welche Zusatzinformationen dir sonst noch vorliegen, kannst du das alles auch nur selbst ausrechnen. Nach den Angaben Ost-West Ausrichtung der Module wären z.B. nur ca. 90% von den 9.750 kWh zu erreichen. Sommer- / Winterleistung..etc.


   Profil
Klaus21
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 29.11.2021
Mitteilungen: 8
  Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-30

9750 kWh* 0.3 = 2925Euro Heizkosten mit Öl: 27440kWh* 0,22 =6036,8 Euro Mehr Zusatzinfos sind nicht da Wie berechne ich kosten von Wärmepumpe? Welchen Wert soll ich da mit 0,22 multiplizieren?


   Profil
haegar90
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.03.2019
Mitteilungen: 809
Wohnort: Gog
  Beitrag No.11, eingetragen 2021-11-30

Öl: $ 2800 l \cdot 0,70 EUR / l = 1960 EUR$ WP: $ (9146 kWh - (9750 - 4000) kWh) \cdot 0,22 EUR / kWh = 747,12 EUR$ Vorausgesetzt es existiert ein hinreichend großer Stromspeicher.


   Profil
Klaus21 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]